Allergie


Man liest ja oft, dass Nevas auch für Allergiker geeignet sind. Warum bitten wir Sie dann, eine Katzenhaarallergie auszuschließen ? Das Allergen ist im Speichel der Katze enthalten, wie hoch die Konzentration ist und wie stark sie als Allergiker darauf reagieren, können wir nicht vorhersehen. Das kann selbst in einem Wurf unterschiedlich sein. Allerdings ist eine ausgeprägte Allergische Reaktion nicht lustig, sollte es zu einem anaphylaktischen Schock kommen sogar lebensbedrohlich. Wir haben Allergiker in der Familie die nicht reagieren, aber eine Garantie kann man als Züchter nicht geben. Gerade bei Kindern gehen wir kein Risiko ein. Stellt sich eine schwere Allergie heraus, nachdem die Katze angeschafft wurde, muss der Betroffene aus dem Nahbereich der Katze (hoffentlich nicht ins Krankenhaus) ,dann muss die Katze weg. Wenn man Glück hat nimmt der Züchter das Tier zurück, oder Freude, Familie. Das Wohnumfeld muss komplett gereinigt, Katzenhaare entfernt werden. Das ist weder für den Allergiker, noch für das arme Tier schön. Es bedeutet Stress für alle beteiligten. Sind Kinder betroffen, werden auch Tränen fließen, dass der neue Gefährte wieder gehen muss. Deshalb, um der Gesundheit Ihrer Familie und dem Wohlbefinden unserer Tiere willen, bitten wir um diesen Allergietest.


  • Datum: 10/02/2017 15:38

DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT